Mais-Katalog 2020

Infos zur Beizung gegen Vogelfrass

Mesurol hat in der Schweiz eine Zulassung für Verkauf und Aussaat bis 30. Juni 2020. Da aber Mesurol europaweit verschwinden wird und in einigen Ländern schon im Jahr 2020 nicht mehr zum Einsatz kommt, können nicht mehr alle Züchter Saatgut mit Mesurolbeizung anbieten. In erster Linie will man die Mesurolbestände abbauen und noch vorhandenes, bereits mit Mesurol gebeiztes Saatgut, abverkaufen.

Als Alternative bieten einige Lieferanten Saatgut mit Koritbeizung an. Korit hat eine ähnliche Wirkung gegen Vogelfrass wie Mesurol. Aber auch dieses Beizmittel wird voraussichtlich keine langfristige Bewilligung mehr haben. Das heisst, auch bei Korit kann die Verfügbarkeit nicht bis Ende Saison 2020 zugesichert werden.

Fazit: Je früher das Maissaatgut bestellt wird, desto eher kann Saatgut mit einer gut wirksamen Vogelfrassbeizung geliefert werden. Sichern Sie sich deshalb rechtzeitig Ihre persönliche(n) Topsorte(n).

Katalog herunterladen

Bestellformular herunterladen

Sortenübersicht herunterladen

Ihr Ansprechpartner im Aussendienst ist Ihnen bei der Sortenwahl gerne behilflich. Zögern Sie nicht ihn anzurufen.