Kurse 2022

Die Daten für die Kurse 2023 werden im Frühjahr bekannt gegeben

Neu finden die Fachkurse mit den Themen Wildbumen, Hausrasen und Verlegen von Fertigrasen regionaler statt. Die Fachseminare Sportrasen und Dachbegünung finden im bisherigen Ramen statt.

 

Fachgerechte Ansaat und Pflege von Blumenwiesen

Wahl der richtigen Pflanzengesellschaft; Funktion und Einsatz von Mykorrhiza-Pilzen; Bodenaufbau; Nährstoffhaushalt; Bodenvorbereitung; Saatzeitpunkt und -technik; Erstellungspflege; Unterhalt; Umwandlung von Rasen in Blumenwiesen; Objektbesichtigung

Region Bern
Donnerstag 07. April
13.30 – ca. 16.30 Uhr

Region Ostschweiz
Donnerstag 21. April
13.30 – ca. 16.30 Uhr

Region Zürich
Donnerstag 28. April
13.30 – ca. 16.30 Uhr

Was sind die neusten Trends auf dem Sportrasen?

Mikroorganismen, Meeresalgen, sinnvolle Pflege der Nebenflächen, sinnvolles und ganzheitliches Pflegekonzept, etc.

Steinhausen
Mittwoch 4. Mai
8.00 – ca. 16.30 Uhr

Tipps und Tricks zu Ansaat und Pflege

Erfolgreicher Umgang mit Umgebungs- und Grünflächen im Kundengarten

Welche Gräser sind an welchem Standort von Vorteil? Wie bereite ich den Boden am besten vor und soll ich später organisch oder mineralisch düngen? Was mache ich bei einem Befall mit Schädlingen oder bei Rasenkrankheiten? – Auf diese Fragen geben wir Antworten.

Region Ostschweiz
Donnerstag 12. Mai
13.30 – ca. 16.30 Uhr

Region Zentralschweiz
Donnerstag 19. Mai
13.30 – ca. 16.30 Uhr

Region Zürich
Donnerstag 2. Juni
13.30 – ca. 16.30 Uhr

Region Bern (Oeschberg)
Donnerstag 09. Juni
13.30 – ca. 16.30 Uhr

 

Unkostenbeitrag:
Fachkurse CHF 60.00 pro Person
Fachseminare CHF 120.00 pro Person inkl. Mittagessen und Kursunterlagen.
Anmeldungen mit untenstehendem Formular oder an: info@hauenstein.ch

Angemeldete erhalten ca. 7 Tage vor dem Kurs eine Anmeldebestätigung mit Angaben zum Tagesablauf.
Die Anmeldung ist verbindlich. Bei Abmeldung weniger als 7 Tage vor dem Kurs werden 50% der Kosten zur Zahlung fällig.

 

Die Kurse werden nur durchgeführt, wenn es die zum Zeitpunkt des Kurses vorherrschende Covid-19-Situation erlaubt. Bei einer Absage infolge Covid-19 werden allfällig einbezahlte Kursgelder zu 100% zurückerstattet.